Die ultimativen Sport Spektakel dieses Sommers

Summer Sports LEAD.jpeg


Unsicher, wie Sie einen ganzen Sommer ohne Fußball aushalten sollen? Keine Panik, wir haben die Lösung für Sie...

Im englischen Fußball hat eine weitere Saison ihr verdientes Ende gefunden - Chelsea-Fans feiern den Sieg in der Premier League und Arsenal-Unterstützer sind froh, die Saison hinter sich zu haben. So geht es wahrscheinlich auch Arsene Wenger - allerdings hat der Franzose keine lange Verschnaufpause, da er erst vor kurzem einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat. In Spanien werden sich Real Madrid-Fans gerne an die letzte Saison zurückerinnern - ihr Verein konnte nicht nur Barcelona in La Liga schlagen, sondern auch die Champions League für sich entscheiden, nachdem Christiano Ronaldo Juventus mit 4:1 vom Feld gefegt hatte.

Für Millionen Sportfans auf der ganzen Welt sind drei Monate ohne Fußball oder Fantasy-Fußball eine entsetzliche Vorstellung.

Aber es gibt auch andere Sportarten: In diesem Sommer stehen wieder jede Menge epische Sport-Highlights an, die Ihnen beweisen werden, dass Sport mehr zu bieten hat als 22 Männer und 90 Minuten. Das sind unsere sechs Favoriten:


1. Lions Tour


Rugby.jpg

Die British Lions erwartet auf der südlichen Halbkugel eine schwierige Aufgabe


Sport: Rugby Union
Wo: unterschiedlich, Neuseeland
Wann: 3. Juni - 8. Juli
www.lionsrugby.com

Falls Ihnen bei Sommer-Sportarten ein eiförmiger Ball besonders wichtig ist, können Sie hiermit vielleicht etwas anfangen: Warren Gatlands Lions sind seit ihrer 3:0-Niederlage 2005 und ihrer größten Testspiel-Niederlage gegen die All Blacks 1983 zum ersten Mal wieder in Neuseeland zu sehen. Der 41 Mann starke Kader hofft auf eine Revanche und Mannschaftskapitän Sam Warburton will sein Team zu einem historischen, wenn auch unwahrscheinlichen Sieg führen. Da die meisten Zuschauer für den Underdog sind, ist es die perfekte Gelegenheit, auf die Lions zu setzen und groß abzuräumen, falls ihnen das Wunder gelingt.

Insgesamt werden zehn Matches gespielt, aber die drei wichtigen Testspiele stehen am 24. Juni, 1. Juli und 8. Juli an - die Wettquoten bei BetStars für einen Sieg der Lions im ersten Match liegen bei 11/4. Die All Blacks bekommen derzeit Quoten von 2/7 und Sie können davon ausgehen, dass die Quoten anderswo ähnlich ausfallen werden. Was gegen die Lions Tour spricht? Die Startzeiten - falls Sie aus Deutschland live zuschauen wollen, werden Sie um 9:30 Uhr aufstehen müssen. Hardcore-Sport-Fans können das Ganze mit einem ausgiebigen Frühstück verbinden.


2. Wimbledon


Djokovic.jpg

Novak Djokovic konnte beim Wimbledon bereits dreimal triumphieren. Gelingt ihm das Kunststück auch ein viertes Mal?


Sport: Tennis
Wo: All England Lawn Tennis and Croquet Club, London, England
Wann: 3. - 17. Juli
www.wimbledon.com

Von allen Grand Slams lässt sich nichts mit der Spielatmosphäre beim Wimbledon vergleichen. In einer Welt, in der Traditionen allzu leichtfertig über Bord geworfen werden, um irgendwelche Umsatzzahlen zu steigern, ist es fast schon erfrischend, dass die Wimbledon-Teilnehmer auch heute noch komplett in Weiß spielen müssen. Und bevor darüber gestritten wird, was weiß ist: Das Wimbledon-Regelwerk drückt sich in diesem Punkt sehr klar aus:

„Grauweiß oder cremefarben sind keine weißen Farben."

Beim Wimbledon 2017 werden bereits im Vorfeld einige interessante Fragen aufgeworfen. Was kann Roger Federer nach seinem epischen Comeback im Alter von 35 Jahren noch auf dem Platz zeigen? Kann sich Titelverteidiger Andy Murray rechtzeitig von seinen niederschmetternden Niederlagen gegen Fabio Fognini, Vasek Pospisil, Albert Ramos Viñolas und Borna Ćorić erholen und sein Leistungsvermögen am Murray Mount abrufen? Wahrscheinlich wird er vor Roger Federer und Novak Djokovic als knapper Favorit ins Rennen gehen - Milos Raonic und Nick Kyrgios sind die einzigen, die das Turniergeschehen ernsthaft durcheinanderbringen können. Wenn Kyrgios verlieren sollte, können wir uns auf jeden Fall darauf einstellen, dass er versuchen wird, jeden gegen sich aufzubringen.

Stocken Sie Ihren Erdbeer- und Sahne-Vorrat auf, stellen Sie den Champagner kalt - und beten Sie, dass es nicht regnen wird.


3. The Open Championship


The Open.jpg

Der prächtige Schauplatz der Open Championship 2017


Sport: Golf
Wo: Royal Birkdale Golf Club, Southport, England
Wann: 14. - 17. Juli
www.theopen.com

Wer im Sommer entspannen will, sollte sich die kompletten vier Tage eines Major-Golf-Turniers anschauen. Jede Minute der diesjährigen British Open wird im Fernsehen übertragen - Sie können sich aber immer noch Tickets sichern, falls Sie den Profi-Golfern lieber am Platz zuschauen wollen.

Das letzte Mal, dass das Turnier auf dem Platz des Royal Birkdales abgehalten wurde, war 2008 - damals konnte Padraig Harrington Greg Norman, der als Führender in den letzten Tag gestartet war, auf den dritten Platz verbannen. Im letzten Jahr ging Henrik Stenson siegreich aus dem Turnier hervor und es ist möglich, dass er sich die Trophäe ein weiteres Mal sichern wird. Bei BetStars können Sie mit Wettquoten von 18/1 auf ihn setzen - vor ihm liegen nur Favorit Dustin Johnson (8/1), Rory McIlroy (10/1) und Jordan Spieth (11/1). Es würde uns gefallen, wenn Alex Norén bei Quoten von 55/1 gewinnen könnte - wenn Sie heimlich der guten alten Zeit nachweinen, können Sie Ihre Kohle auch gerne verlieren, indem Sie bei Quoten von 450/1 auf Darren Clarke wetten.


4. IAAF World Championships


Athletics.jpg

Die weltbesten Athleten strömen für die IAAF World Championships nach London


Sport: Leichtathletik
Wo: The London Stadium, London, England
Wann: 4. - 13. August
www.iaafworldchampionships.com

Die IAAF World Championchips werden in London als das größte Sport-Event seit den Olympischen Spielen 2012 gehandelt. Und das hat einen guten Grund: Der legendäre Kurzstreckenläufer Usain Bolt wird diesen Sommer ein letztes Mal versuchen, Gold zu erringen - wer diesen 100-Meter-Lauf verpasst, ist selber schuld. Bolt ist nach seinem Sieg 2015 in Beijing der amtierende Weltmeister - damals konnte er den umstrittenen Justin Gatlin mit einer Hundertstel Sekunde Vorsprung und einer Zeit von 9,79 Sekunden knapp besiegen. Das ganze Stadion wird tosen und darauf hoffen, dass Bolt seine Karriere mit einem Triumph beenden kann. Seien Sie dabei und schalten Sie am 5. August ein!

Bolt ist vielleicht die Hauptattraktion, aber Mo Farah ist - zumindest für Zuschauer aus seiner Heimat - ein weiterer Grund, einzuschalten. Auch er will seine Karriere beenden und wird seinen Abschied mit einem 5.000-Meter- (12. August) und 10.000-Meter-Lauf (4. August) feiern.

Fun Fact am Rande: Ausgerechnet Kenia konnte den Medaillenspiegel bei den letzten World Championchips anführen, Jamaika landete auf dem zweiten Platz, die USA auf dem dritten, England auf dem vierten Platz.


5. SummerSlam


Summerslam.jpg

World Wrestling Entertainment zieht eine Show ab wie niemand sonst


Sport: Wrestling
Wo: Barclays Centre, New York, USA
Wann: 21. August
network.wwe.com

Wie bitte ... Wrestling? Zugegeben: WWE ist nichts für Sport-Puristen, aber falls Sie Lust auf ein bisschen Theater gepaart mit körperlicher Anstrengung haben (und Ihre Zweifel ein paar Stunden lang beiseiteschieben können), können Sie sich auf den größten Spaß in diesem Sommer gefasst machen. Der SummerSlam ist nach WrestleMania das zweitgrößte Wrestling-Event des Jahres. Auch wenn das Line-Up noch nicht feststeht, wissen wir eines mit Sicherheit: Brock Lesnar wird vor Ort sein, um seinen Universal-Titel zu verteidigen und seine Gegner nach Suplex City zu schicken. Sein neuestes Opfer wird vermutlich entweder Braun Strowman oder Finn Balor sein - falls es letzterer wird, werden zwei faszinierende Kampfstile aufeinandertreffen. Balor könnte das ein oder andere Mal aus dem Ring fliegen, aber er wird sich wieder aufrappeln können und hat eine gute Chance, sich den Gürtel zu sichern.

Vielleicht wird das aber nicht einmal das Highlight sein, denn es besteht die Möglichkeit, dass AJ Styles und Shinsuke Nakamura gegeneinander antreten werden - und dann steht uns unter Umständen das Match des Jahres bevor.


6. PokerStars Championship Barcelona


Barca.jpg

Die PokerStars Championship Barcelona wird eines der aufregendsten Events im Poker-Kalender 2017


Sport: Poker
Wo: Casino Barcelona, Spanien
Wann: 15. - 27. August
www.pokerstarslive.com

Bei den obigen Events handelt es sich um geschlossene Gesellschaften - wenn Sie nicht gerade zu den besten Sportlern der Welt gehören, werden Sie sich als Zuschauer mit pokerstars.tv begnügen müssen. Allerdings gibt es auch für diejenigen, die im Sommer einen aktiven Part übernehmen wollen, einige Möglichkeiten - Sie könnten zum Beispiel ins Casino Barcelona kommen, um bei einem der größten Poker-Festivals des Jahres mit dabei zu sein.

An der PokerStars Championship Barcelona kann jeder teilnehmen, der ein Buy-in aufbringen kann oder ein Satellite gewonnen hat - im Grunde stehen für alle Bankrolls geeignete Turniere zur Verfügung. Zwar wird der vollständige Turnierplan noch ausgetüftelt, aber es wird Events geben, die von der €220 Buy-in PokerStars Open (25. - 27. August, €100k garantiert) über die €1.100 PokerStars National Championship (16. - 21. August, €4 Millionen garantiert) bis hin zu den Nosebleed-High Rollers reichen. Die Top-Profis werden beim €10k PLO High Roller, dem €25k NLHE Single Day und dem €50k Super High Roller ihr Können unter Beweis stellen.

Das €5.300 PokerStars Championship Main Event wird vom 21. - 27. August laufen und ist mit einem garantierten Preispool von €7 Millionen das größte Event. Wenn Sie bei diesem Event mitspielen, werden Sie sich mit den besten und bekanntesten Spielern messen - und hier und da auch gegen Promis antreten. Falls Sie richtig viel Glück haben, könnten Sie der nächste Sebastien Malec werden. Der 21-jährige polnische Spieler gewann seinen €5.300 Main Event-Seat letztes Jahr für gerade einmal €27 in einem PokerStars-Satellite - am Ende konnte er die Siegprämie in Höhe von €1.122.800 mit nach Hause nehmen. Genug, um sich in der absehbaren Zukunft jedes Sport-Event live anzuschauen.

.

Archiv