SCOOP 2014 - Event 22-H: 'bencb789' holt das nächste Gold und eine Viertelmillion

SCOOP-22-H: $2.100 NL Hold'em - $1.000.000 garantiert

Die Erfolgsmeldungen von deutschen Pokerspielern bei der Spring Championship of Online Poker reißen nicht ab. Event 22-H brachte den nächsten Sieg, diesmal für bencb789. Und da es sich um ein ‚$2.100 NL Hold'em'-Turnier handelte klingelte es auch richtig in der Kasse. Nach einem Deal zu viert erhielt bencb789 $243.367,45 ausbezahlt.

Insgesamt hatten am Sonntag 949 Highroller für dieses Turnier gemeldet, der Preispool lag damit bei $1.898.000 und es dauerte gut zehneinhalb Stunden bis die 108 bezahlten Plätze erreicht waren. Weitere zwei Stunden später endete Level 22 und 45 Spieler hatten den ersten Tag überstanden.

Mit DSmunichlife (533.780 Chips), Face333x (477.712), hgjgkfkgsdl (343.860) und txyz0234 (298.206) schlossen gleich vier deutsche Spieler in den Top Ten ab, klarer Chipleader war allerdings der Finne ismo>3seppo mit satten 1.009.198 Chips.

Das Tableau wurde an Tag 2 aber noch ordentlich durcheinander gewirbelt, so schaffte von den genannten Spielern lediglich hgjgkfkgsdl den Sprung an den Finaltisch. Ismo<3seppo zählte bei noch 15 Spielern weiter zu den Bigstacks, kam letztlich aber nicht über Rang zwölf hinaus.

Nach knapp viereinhalb Stunden Spielzeit an Tag 2 war das Finale dann erreicht, bencb789 lag bereits vorn:

Seat 1: alex987 (Russia) - 776.986
Seat 2: turataika (Finland) - 825.901
Seat 3: Rasmus "RasA86" Agerskov (Denmark) - 1.247.293
Seat 4: PikkuHUMPPA (Finland) - 1.287.144
Seat 5: Dan "djk123" Kelly (Australia) - 910.754
Seat 6: bencb789 (Germany) - 2.235.407
Seat 7: softcored (Sweden) - 1.087.934
Seat 8: Zach "nofingclue11" Clark (Mexico) - 303.800
Seat 9: hdjgkfkgsdl (Germany) - 814.781
Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

2014SCOOP-22-H-finaltable.jpg

Für hdjgkfkgsdl begann das Finale schlecht, innerhalb der ersten 15 Minuten schrumpfte der Stack auf 359.820 Chips. Bei Blinds 10.000/20.000 bekam er es aber sehr gut rein mit K♦K♠ vs. 9♣9♥ von alex987. Doch gleich der J♠9♠3♦-Flop drehte das Blatt zugunsten des Russen. Turn 2♣, River Q♣ und so stand für hdjgkfkgsdl Rang neun für $24.294,40 zu Buche.

Bis zum zweiten Bustout vergingen dann 1 Stunde und 40 Minuten. Der zweifache SCOOP-, und vierfache WCOOP-Gewinner Dan djk123 Kelly war auf 20 Big Blinds zurückgefallen und auch er verabschiedete sich per Bad Beat aus dem Turnier. Mit A♥A♣ kam es zum All-in gegen T♠T♦ von softcored, der Schwede floppte K♠T♣Q♥ zum Set und komplettierte am Turn durch den K♥ das Full House. Der J♣ am River brachte Kelly die Straight, aber da war es schon zu spät.

In der Folge mussten auch turataika, nofingclue11 und PikkuHUMPPA ihre Plätze räumen und die letzten vier Spieler schauten sich ganz unverbindlich die Zahlen für einen Deal an.

RasA86: We can have a look, but I want a serious deal here guys.. Honestly rather play, but we can look
bencb789: same here
alex987: just look
bencb789: click
softcored: ive clicked

RasA86 führte bei den Verhandlungen mit 3.806.185 Chips vor alex987 (2.562.216), bencb789 (2.166.101) und softcored (954.498). Die Blinds lagen bei 25.000/50.000/6.250.

Wie erwartet wurde fleißig diskutiert, RasA86 favorisierte die ‚Chip Chop'-Zahlen, die anderen die ICM-Zahlen. Letztlich setzte sich die Mehrheit durch, wobei RasA86 zumindest noch $1.000 zusätzlich von alex987 bekam und weitere $20.000 für den Sieger im Pot blieben.

RasA86 (Denmark) $237.131,84
alex987 (Russia) $232.055,62
bencb789 (Germany) $243.367,45
softcored (Sweden) $181.332,09

Shortie softcored schaffte schnell einen Double-up gegen alex987, doch dann begann der große Auftritt von bencb789. Er schnappte sich zunächst mit J♠J♥ vs. K♥9♥ den Großteil des Stacks vom Schweden. Bei Blinds 30K/60K raiste RasA86 am Button auf 120.777, der Deutsche callte aus dem Small Blind, softcored pushte aus dem Big Blind seine letzten 177.895 Chips. Zu dritt ging es an den 8♦K♠5♥-Flop, bencb789 check-callte 225.474 Chips, ehe beide die 7♦ checkten. Die 3♠ am River spielte bencb789 für 660.000 an, der Däne foldete und im Showdown reichte 9♣7♣ gegen 9♦3♦ von softcored.

Bencb789 hatte damit die Führung zurückerobert und wenig später brachte ihm ein Set-up den Pot des Tages:

Straight over Straight gegen den zweiten Bigstack, damit ging die Favoritenrolle Heads-up klar an den Deutschen. Aber nach einem 4. Platz für bencb789 (Event 6-H: $700+R NLHE Turbo) und einem 6. Platz für alex987 (Event 17-H: $2.100 FL Omaha Hi-Lo) war jetzt der Titel für beide ganz nah, und der Russe erwischte auch einen guten Start, machte schnell einige Chips gut.

Doch bencb789 war nicht wirklich beeindruckt. Nach genau neun Stunden Spielzeit an Tag 2 folgte die letzte Hand:

Ein weiterer SCOOP-Sieg also für einen deutschen Pokerspieler, und für bencb789 bedeuten die $243.367,45 Prämie auch einen Sprung in der SCOOP-Moneylist. Dort liegt er mit jetzt $346.288,76 an zweiter Position.

Das Ergebnis:

1. bencb789 (Germany) $243.367,45 ($343.538)*
2. alex987 (Russia) $232.055,62 ($246.740)*
3. RasA86 (Denmark) $257.131,84 ($185.055)*
4. softcored (Sweden) $181.332,09 ($138.554)*
5. PikkuHUMPPA (Finland) $97.747
6. nofingclue11 (Mexico) $78.767
7. turataika (Finland) $59.787
8. Dan "djk123" Kelly (Australia) $41.945,80
9. hdjgkfkgsdl (Germany) $24.294,49

* Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten vier Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv