Herzlichen Willkommen zum European Poker Tour Season 10 Pokerfestival in Prag. Heute wird der €5.300 EPT Main Event mit Spieltag 5 fortgesetzt, wir suchen die acht Finalisten. Wie gewohnt findet ihr hier im Blog regelmäßige Updates zum Turniergeschehen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Spielern aus Deutschland.

Spieltag 5

Spielzeit: von 22 auf 8 Spieler (Levelzeit je 90 Minuten)
Startingstack (Tag 1): 30.000 Turnierchips
Spieler: 1007/8

Level 26 – Blinds: 20.000/40.000, Ante: 5.000

16:20 Uhr: Die Chipcounts zum Finale

Seat 1: Jorma Nuutinen – 975.000
Seat 2: Stephen Chidwick – 4.935.000
Seat 3: Ole Schemion – 2.400.000
Seat 4: Georgios Sotiropoulos – 4.320.000
Seat 5: Julian Track – 7.240.000
Seat 6: Ka Kwan Lau – 2.995.000
Seat 7: Zdravko Duvnjak – 1.225.000
Seat 8: Max Silver – 5.935.000

Die Payouts zum Finale:

1. €889.000
2. €536.700
3. €378.000
4. €283.800
5. €218.300
6. €160.200
7. €118.200
8. €84.600

Julian_Track_ept10pra_d5.jpg

Julian Track

15:48 Uhr: Sigurd Eskeland wird Neunter für €66.050

Gleich die zweite Hand nach dem Redraw brachte die Entscheidung. Sigurd Eskeland verteidigte mit K♦7♦ seinen Big Blind gegen Raise von Georgios Sotiropoulos. Der Norweger check-callte am A♠7♦J♦-Flop eine weitere Bet und war dann am Turn K♥ gegen 7♥7♣ zum Set All-in. River 3♥, Tag 5 ist beendet, die acht Finalisten für morgen stehen fest.

15:30 Uhr: Seatdraw

Seat 1: Jorma Nuutinen – 1.045.000
Seat 2: Sigurd Eskeland – 610.000
Seat 3: Stephen Chidwick – 4.945.000
Seat 4: Ole Schemion – 2.410.000
Seat 5: Georgios Sotiropoulos – 3.560.000
Seat 6: Julian Track – 7.405.000
Seat 7: Ka Kwan Lau – 3.005.000
Seat 8: Zdravko Duvnjak – 1.235.000
Seat 9: Max Silver – 5.965.000

15:15 Uhr: Wieder Chidwick

Stephen Chidwick war auch für den Bustout von Erwann Pecheux verantwortlich. Der Franzose (Small Blind) brachte seine 900.000 Chips mit A♥K♥ gegen das Raise von Chidwick (Cut-off) in die Mitte, der Brite callte mit A♣Q♣ und traf auf 10♠Q♥A♦7♠Q♦ das Full House.

Wir warten noch auf die kompletten Chipstände.

15:05 Uhr: Nur noch Neun Spieler

Es geht weiter Schlag auf Schlag. Am TV-Table gewann Zdravko Duvnja ein Blindbattle gegen Radel Stockner mit Q♠9♠ vs. K♥8♦ auf einem 2♠J♥10♥6♦9♥-Board und verdoppelte auf gut eine Million. Stockner war short mit 100.000 Chips und schied wenig später auf Rang zehn für €54.900 aus.

Kurz zuvor hatte es am Aussentisch schon den Franzosen Erwann Pecheux auf Rang elf, ebenfalls für €54.900, zerlegt. Das ging alles so schnell, dass wir mit den entsprechenden Händen gar nicht mehr nachkommen.

Auf jeden gibt es jetzt eine Pause, denn am TV-Table wird gleich der letzte Bustout des Tages ausgespielt.

14:55 Uhr: Hasson ausgeschieden

Das war’s dann auch für Ori Hasson. Er war mit A♣10♠ vs. A♠A♦ von Ka Kwan Lau All-in, das Board brachte 3♥5♣4♥10♣J♥.

14:35 Uhr: Monsterpot für Julian

Der Wahnsinn am TV-Table. Julian Track (Button) und Ori Hasson (Small Blind) lieferten sich einen heftigen Schlagabtausch, letztlich pushte der Israeli mit A♣Q♦ per 5-Bet All-in, Julian machte einen schnellen Call mit 10♣10♠. Vielleicht nicht der Showdown, der zu erwarten war. Das Board fiel mit 9♦9♣6♠4♣6♣, die Hand von Julian blieb gut und somit stehen bei ihm jetzt 7,6 Millionen Chips zu Buche. Hasson ist short mit 550.000.

Am Aussentisch hat es Andrew Chen gegen Georgios Sotirolpoulos auf Rang 13 ausgeschieden.

chen_eptprag5.JPG

Andrew Chen

14:25 Uhr: Dimitri Holdeew wird 15. für €44.300

Der Superlauf von Dimitri Holdeew in Prag ist gestoppt. Nach dem Sieg beim Eureka3 Main Event für über €220.000, ist es beim EPT Main Event Rang 15 geworden. Aus dem Small Blind open-pushte Dimitri für 660.000 mit A♦8♦, Stephen Chidwick callte aus dem Big Blind mit Q♣J♣. Der Q♦2♦K♣-Flop machte die Sache sehr interessant, Toppair für den Briten, aber auch Flushdraw für den Deutschen. Das Board lief aber mit 8♥7♥ aus.

Danach hat es auch noch Nikita Nikolaev erwischt. Er war mit A♦3♥ vs. A♣9♣ von Chidwick All-in, das Board fiel mit A♠J♦5♦2♦10♠.

Beide Spieler bekommen €44.300 Preisgeld. Ab Rang 13 gibt es jetzt €49.200. Chidwick dagegen hat als zweiter Spieler die Marke von 4 Millionen geknackt.

holdeew_eptprag5.JPG

Dimitri Holdeew

14:15 Uhr: Ole in Action

Ole Schemion hat mit Tapio Vihakas einen weiteren Spieler vom Tisch gefegt. Das Board zeigte bis zum Turn A♦2♦6♣9♣, Vihakas check-raiste gegen die 125.000 von 7♦5♦ 731.000 All-in und bekam den Call von A♥Q♥. River K♥, der Finne ist raus, Ole ging hoch auf 4,2 Millionen Chips.

Aber wenig später musste Ole knapp eine Million wieder abtreten, denn es kam zum All-in für Georgios Sotirolpoulos mit A♠K♣ vs. A♣J♠. Ole traf zwar den Jack-high Flop, doch am Turn schlug ein King für den Griechen ein.

Level 25 – Blinds: 15.000/30.000, Ante: 4.000

14:08 Uhr: Julian vs. Silver

Schöner Pot für Julian Track gegen Chipleader Max Silver. Der Brite raiste auf 60.000, Zdravko Dunjak callte vom Cut-off, der Deutsche re-raiste aus dem Small Blind auf 283.000. Silver blieb dabei, Duvnjak foldete, der Flop ging auf mit K♠2♠5♦. Silver callte noch einmal 329.000, gab nach der 3♦ am Turn und einer weiteren Bet von Julian in Höhe von 830.00 aber auf.

Max Silver – 4.785.000
Julian Track – 3.865.000

13:45: Uhr: Seatdraw

Noch 16 Minuten in diesem Level.

Tisch 1:

Ole Schemion – 3.400.000
Sigurd Eskeland – 800.000
Dimitri Holdeew – 578.000
Stephen Chidwick – 2.750.000
Georgios Sotirolpoulos – 820.000
Erwann Pecheux – 1.120.000
Nikita Nikolaev – 835.000
Tapio Vihaskas – 942.000

TV-Table:

Zdravko Duvnjak – 1.549.000
Radel Stockner – 762.000
Julian Track – 3.168.000
Ori Hasson – 3.301.000
Ka Kwan Lau – 1.760.000
Andrew Chen – 942.000
Max Silver – 5.405.000
Jorma Nuutinen – 1.872.000

13:20 Uhr: Metalidi ausgeschieden

Da ist schon der nächste Bustout. Artem Metalidi war vor dem Flop mit K♦Q♣ und 670.000 Chips gegen 10♥10♠ von Chipleader Max Silver All-in. Der Dealer legte 6♠7♣2♥A♥J♣. Damit Rang 17 und €39.400 für den Ukrainer, während Silver die Marke von 5 Millionen knackt.

Es wird jetzt eine 20-minütige Pause eingeschoben, in dieser Zeit gibt es einen Redraw für die letzten zwei Tische.

13:15 Uhr: Chips für Ole

Ole Schemion hat seinen Stack auf 3,5 Millionen ausgebaut. Georgios Sotiropoulos raiste auf 60.000, callte die 3-Bet von Ole (Cut-off) auf 140.000, der Flop ging auf mit J♥7♣5♦. Der Grieche check-callte noch einmal 125.000, check-foldete aber nach der 6♣ am Turn gegen die Bet in Höhe von 200.000.

Dimitri Holdeew – 570.000

12:48 Uhr: Es geht drunter und drüber

Ohne Ende Action beim Main Event der EPT Prag. Stephen Chidwick hat Ihar Soika vom Tisch genommen, dann Artem Metalidi aufgedoppelt. Dann stand auch Dimitri Holdeew am Außentisch vor einer schwierigen Entscheidung, foldete nach 3-Bet auf das All-in von Zdravko Duvnjak.

Noch 17 Spieler.

Hier die Chipcounts vom TV-Table:

Max Silver – 4.652.000
Julian Track – 3.182.000
Stephen Chidwick – 2.724.000
Radek Stockner – 854.000
Artem Metalidi – 672.000

12:40 Uhr: Weitere Bustouts

Vor Lasell King hatte es bereits Tomasz Kowalski erwischt. Der Pole pushte seine 740.000 Chips aus dem Big Blind gegen die Eröffnung von Jorma Nuutinen. Der Finne callte mit 8♠8♦, lag vorn gegen A♠4♣, das Board brachte 6♦9♥2♠J♣3♠.

Nach Lasells Bust nahm Ole Schemion den Franzosen Romain Chauvassagne im Blindbattle vom Tisch. Chauvassagne open-pushte 9♥8♥, Ole callte mit A♥J♣ im Big Blind, das Board fiel mit Q♥4♦7♠Q♦A♦.

Am TV-Table hatte Julian Track den Ukrainier Artem Metalidi im Blindbattle mit A♣K♥ vs. K♠10♦ für 353.000 Chips All-in, doch das K♣K♦5♦5♠J♦-Board brachte die Teilung.

Wenig später war dann Tamer Kamel mit K♠J♥ gegen Q♠10♦ von Max Silver All-in, floppte mit 7♣J♣K♦ Twopair, am Turn fiel die 10♣ und am River dann das A♥ zur Straight für den Chipleader.

12:25 Uhr: Lasell wird 21.

Alles richtig gemacht und doch hat es am Ende nicht gereicht. Ori Hasson raiste auf 60.000, Lasell King re-raiste aus dem Small Blind auf 160.000 und der Israeli schob nach etwas Bedenkzeit All-in. Lasell callte insta für rund eine Million mit J♥J♦, Hasson drehte nur 8♠8♦ um, doch gleich der K♠8♥8♣-Flop brachte Hasson prompt den Vierling. Lassell kassiert als 21. €29.600 Preisgeld.

12:10 Uhr: Tag 4 gestartet

Der vorletzte Tag beginnt, Tisch 3 mit Max Silver, Stephen Chidwick und Julian Track ist im Livestream bei PokerStars.tv (englisch) bzw. Pokerfirma.com (deutsch) zu sehen.

10:45 Uhr: Der Seatdraw zu Spieltag 5

Noch haben die verbliebenen 22 Pokerspieler über ein Stunde Zeit, dann geht es ans Eingemachte, die acht Finalisten der EPT10 Prag werden gesucht. Hier der Seatdraw, weiter unten die Payouts:

Name Country Table Seat Chips
Jorma Nuutinen Finland 1 1 1.508.000
Nikita Nikolaev Russia 1 2 678.000
Tomasz Kowalski Poland 1 3 764.000
Zdravko Duvnjak Netherlands 1 4 874.000
Georgios Sotiropoulos Greece 1 5 888.000
Ole Schemion Germany 1 7 2.700.000
Dimitri Holdeew Germany 1 8 1.200.000
Erwann Pecheux France 2 1 872.000
Ori Hasson Israel 2 3 1.758.000
Andrew Chen Canada 2 4 1.134.000
Sigurd Eskeland Norway 2 5 1.264.000
Lasell King Germany 2 6 1.065.000
Tapio Vihakas Finland 2 7 1.574.000
Ka Kwan Lau Spain 2 8 1.350.000
Max Silver UK 3 1 3.987.000
Tamer Kamel UK 3 2 522.000
Romain Chauvassagne France 3 3 603.000
Stephen Chidwick UK 3 4 2.084.000
Radek Stockner Czech Republic 3 5 1.246.000
Ihar Soika Belarus 3 6 889.000
Artem Metalidi Ukraine 3 7 322.000
Julian Track Germany 3 8 3.010.000

Payouts:

POS NAME COUNTRY PRIZE
1     € 889.000
2     € 536.700
3     € 378.000
4     € 283.800
5     € 218.300
6     € 160.200
7     € 118.200
8     € 84.600
9     € 66.050
10     € 54.900
11     € 54.900
12     € 49.200
13     € 49.200
14     € 44.300
15     € 44.300
16     € 39.400
17     € 39.400
18     € 34.500
19     € 34.500
20     € 34.500
21     € 29.600
22     € 29.600
23 Anders Dahlin Sweden € 29.600
24 Piotr Pietrzak Poland € 24.900
25 Sotirios Koutoupas Greece € 24.900
26 Yury Gulyy Russia € 24.900
27 Tiberu-Florian Georgescu Romania € 24.900
28 Jonathan Roy Canada € 21.200
29 Sam Chartier Canada € 21.200
30 Rudi Johnsen Norway € 21.200
31 Cezar Oprea Romania € 21.200
32 Emmanuel Murgia Belgium € 18.400
33 Ludovic Lacay France € 18.400
34 Stefan Kolossow Germany € 18.400
35 Ana Marquez Spain € 18.400
36 Ciaran Burke Ireland € 18.400
37 Ari Engel USA € 18.400
38 Szabolcs Mayer Hungary € 18.400
39 Moshe Elazar Israel € 18.400
40 Artem Romanov Russia € 15.600
41 Martin Wiklund Sweden € 15.600
42 Dmytko Samoilenko Ukraine € 15.600
43 Vit Blachut Czech Republic € 15.600
44 Marcello Miniucchi Italy € 15.600
45 Sven Krieger Germany € 15.600
46 Julien Jean-Paul Brulet Belgium € 15.600
47 Morten Klein Norway € 15.600
48 Sergey Baburin Russia € 15.600
49 Jesper Winzerling Sweden € 15.600
50 Andrey Volkov Russia € 15.600
51 Joao Simao Brazil € 15.600
52 Victor Sheerman Russia € 15.600
53 Simon Mattsson Sweden € 15.600
54 Andrea Benelli Italy € 15.600
55 Kevin Iacofano UK € 15.600
56 Igor Yaroshevskyy Ukraine € 13.200
57 Aleksey Ponakov Latvia € 13.200
58 Liutauras Armanavicius Lithuania € 13.200
59 Nihat Karyagdi Romania € 13.200
60 Jonathan Little USA € 13.200
61 Marcelo da Fonseca Brazil € 13.200
62 Oleh Okhotskyi Ukraine € 13.200
63 Jonathan Duhamel Canada € 13.200
64 Alex Bilokur Russia € 13.200
65 Nicolai Kramer Germany € 13.200
66 Andrey Grenko Russia € 13.200
67 Denys Drobyna Ukraine € 13.200
68 Paolo Compagno Switzerland € 13.200
69 Micha Hoedemaker Netherlands € 13.200
70 Dario Sammartino Italy € 13.200
71 Eugene Katchalov Ukraine € 13.200
72 Stefan Vagner Slovakia € 11.100
73 Marius Heiene Sweden € 11.100
74 Walid Bou Habib Lebanon € 11.100
75 Darren Elias USA € 11.100
76 Anders Rasmussen Denmark € 11.100
77 Antonio Lafosse Peru € 11.100
78 Vadim Belov Russia € 11.100
79 Joe Laming UK € 11.100
80 Murad Akhundov Azerbaijan € 11.100
81 Marc-Andre Ladouceur Canada € 11.100
82 Karel Kratochvil Czech Republic € 11.100
83 Lucas Reeves UK € 11.100
84 Ihar Koshal Belarus € 11.100
85 Adrian Piasecki Poland € 11.100
86 Sebastian Saffari UK € 11.100
87 Andrii Nadieliaiev Ukraine € 11.100
88 Denis Pisarev Russia € 11.100
89 Darie Vlad Romania € 11.100
90 Valentino Yasenov Konakchiev Bulgaria € 11.100
91 Grigory Pakhomov Russia € 11.100
92 Mariusz Klosinski Poland € 11.100
93 Adrian Mateos Diaz Spain € 11.100
94 Simon Deadman UK € 11.100
95 Apostolos Chatzopoulos Germany € 11.100
96 Mikhail Marchenko Russia € 9.900
97 Andreas Berggren Sweden € 9.900
98 Marinko Skoric Bosnia and Herzegovina € 9.900
99 Dermot Blain Ireland € 9.900
100 Dmitry Ponomarev Russia € 9.900
101 Jan Sjavik Norway € 9.900
102 Vitaly Lunkin Russia € 9.900
103 Gwendal Montiton France € 9.900
104 Dmitry Vitkind Russia € 9.900
105 Amir Lehavot USA € 9.900
106 Bertrand “ElkY” Grospellier France € 9.900
107 Tobias Garp Sweden € 9.900
108 Christian Grundtvig Denmark € 9.900
109 Henrique Pinho Portugal € 9.900
110 Robert Auer Germany € 9.900
111 Gaik Karabakhtcian Russia € 9.900
112 Panicos Ellinas UK € 9.900
113 Niclas Svensson Sweden € 9.900
114 Marco Leonzio Italy € 9.900
115 Aliaksandr Posled Russia € 9.900
116 Frei Dilling Denmark € 9.900
117 Marc MacDonnell Ireland € 9.900
118 Peter Siemund Germany € 9.900
119 Mateusz Zbikowski UK € 9.900
120 Ben Martin UK € 9.000
121 Hugo Felix Portugal € 9.000
122 Dany Parlafes Romania € 9.000
123 Pasquale Braco Italy € 9.000
124 Dominik Nitsche Germany € 9.000
125 Anton Bertilsson Sweden € 9.000
126 Taylor Von Kriegenbergh USA € 9.000
127 Jan Ramik Czech Republic € 9.000
128 Jan-Eric Schwippert Germany € 9.000
129 Franz-Josef Breuer Germany € 9.000
130 Dimitrios Kalaroutis Greece € 9.000
131 Boutros Naim Lebanon € 9.000
132 Tom Alner UK € 9.000
133 Mikhail Shevchuk Russia € 9.000
134 Apostolos Chatzopoulos Germany € 9.000
135 Viatcheslav Ortynskiy Russia € 9.000
136 Roman Korenev Russia € 9.000
137 Thomas Pedersen Denmark € 9.000
138 Filippo Lazzaretto Italy € 9.000
139 Charles Chaya Canada € 9.000
140 Sylvain Loosli France € 9.000
141 Scott Margereson UK € 9.000
142 Matthew Haugen USA € 9.000
143 Paul Volpe USA € 9.000
144 Kitty Kuo China € 8.600
145 Benjamin Pollak France € 8.600
146 Andre Goldbaum Brazil € 8.600
147 Timothy Ulmer Canada € 8.600
148 Sebastian Langrock Germany € 8.600
149 Thomas Muhlocker Germany € 8.600
150 Hugh Drummond Canada € 8.600
151 Ilan Suloman Israel € 8.600
NEIL0965__EPT10PRA_Prague_Neil Stoddart.jpg

Wird geladen...

Next Story

Wird geladen...