Willkommen zum PokerStars.net EPT10 Wien Pokerfestival! Wir befinden uns im Kongress- und Veranstaltungszentrum Hofburg, die 40 Events umfassende Turnierserie wird hier im großen Festsaal ausgetragen. Heute wird der €1.100 Main Event der Eureka Poker Tour mit Spieltag 2 fortgesetzt, hier im Blog findet ihr wie gewohnt regelmäßige Updates zum Turniergeschehen.

Spieltag 2

Startingstack (Tag 1): 20.000 Turnierchips
Spielzeit: 10 Levels (je 60 Minuten)
Teilnehmer: 1.432/47

Level 20 – Blinds: 6.000/12.000, Ante: 2.000

01:30 Uhr: Chipcounts

Die 47 Chipcounts für Spieltag 3:

Name Country Chip Count
Sangkhadech Fremming Denmark 1.509.000
Matyas Boros Ungarn 1.383.000
Joao Brito Portugal 1.320.000
Robert Malinowski Poland 1.214.000
Christian Bauer Germany 1.187.000
David Kaufmann Germany 1.043.000
Roman Korenev Russia 1.013.000
Zoltan Gal Hungary 954.000
Markus Stoger Austria 889.000
Tudor Purice Romania 867.000
Mario Re Italy 843.000
Theodoros Aidonopoulos Greece 832.000
Blazej Przygorzewski Poland 800.000
Andreas Freund Austria 704.000
Erik Scheidt Germany 694.000
Stjepan Jokic Austria 688.000
Stefan Schillhabel Germany 685.000
Benjamin Pollak France 663.000
Simeon Spasov Bulgaria 626.000
Ilya Gorodetskiy Russia 608.000
Ori Beeri Israel 581.000
Simon Fleischer UK 559.000
Denis Chiginev Russia 551.000
Zimnan Ziyard UK 540.000
Stavros Kalfas Greece 517.000
Igor Salomasov Russia 510.000
Ivan Sebeledi Slovakia 510.000
Max Pescatori Italy 488.000
Antony Hallam UK 477.000
Michail Karapanos Greece 442.000
Ward De Bruyn Netherlands 429.000
Bryan Paris USA 422.000
Damian Mizinski Poland 418.000
Do Chung Tran Germany 378.000
Daniel Stacey UK 343.000
Dmitry Yurasov Russia 301.000
Carter Swidler Canada 300.000
Bence Paris Hungary 281.000
Marko Kolega Croatia 267.000
Sven Kusters Germany 266.000
Valentino Konakchiev Bulgaria 247.000
Horst Riedlinger Austria 244.000
Pawel Czartoryski Poland 202.000
Shlomi Elimeleh Israel 173.000
Eli Heath UK 143.000
Aleksandar Lalovic Serbia 104.000
Mantchev Franyzis Bulgaria 17.000
tomas_stacha_poker_photographer_1_Chipleaderday2.jpg

Sangkhadech Fremming

00:40 Uhr: Tag 2 beendet

Der zweite Spieltag ist vorbei, von den ehemals 399 Spielen sind nur noch 47 mit von der Partie. Aus deutscher Sicht mussten wir uns leider noch von Michael Eiler und Konstantin Karras verabschieden:

Chipleader ist der Däne Sangkhadech Fremming, der mit nur 9.800 Chips in den Tag gestartet war. Hier die ersten Zahlen, der komplette Satz folgt zeitnah:

Sangkhadech Fremming – 1.509.000
Matyas Boros – 1.383.000
Joao Brito – 1.320.000
Robert Malinowski – 1.214.000
Christian Bauer – 1.187.000
David Kaufmann – 1.043.000
Markus Stöger – 889.000
Tudor Price – 867.000
Erik Scheidt – 694.000
Stjepan Jokic – 688.000
Stefan Schillhabel – 685.000
Ilya Gorodetskiy – 608.000
Zimnan Ziyard – 590.000
Stavros Kalfas – 517.000
Max Pescatori – 488.000
Do Chung Tran – 378.000
Sven Küsters – 266.000

tomas_stacha_poker_photographer_14_kaufmann.jpg

David Kaufmann

00:10 Uhr: Konstantin in Not

Geht Konstantin Karras hier tatsächlich noch die Luft aus? Auf einem Queen-high Flop kam es für Robert Malinowski zum All-in ber er zeigte mit [a][q] vs. [k][q] den besseren Kicker, der auch bis zum River hält.

Konstantin konnte danach noch einmal mit A♠J♠ gegen Pocketsevens noch einmal verdoppeln, bleibt aber mit etwas über 100.000 short.

Sebastian Pauli ist ausgeschieden. Theodoros Aidonopoulos raiste auf 24.000, callte den Push von Sebastian für 123.000 mit J♣8♠. Der Deutsche zeigte A♦6♦, das Board brachte einen Jack für den Griechen.

Im Turniersaal ist die Uhr gestoppt, ein paar Hände werden aber noch gespielt.

23:55 Uhr: Markus Stöger fällt zurück

Der Österreicher Markus Stöger hatte seinen Stack auf gut 1,3 Millionen ausgebaut, ehe vor wenigen Minuten der große Rückschlag folgte. Es lagen schon einige Chips im Pot, sodass Markus am 5♠9♣2♠-Flop 66.000 anspielte. Der Ungar Matyas Boros raiste auf 142.000, Markus callte und spielte nach der 4♦ am Turn wieder an für 142.000. Boros callte, zahlte weitere 284.000 nach dem A♠ am River und war gut mit 4♠4♥ gegen K♦9♦ von Markus.

Matyas Boros – 1,4 Millionen
Markus Stöger – 650.000

Level 19 – Blinds: 5.000/10.000, Ante: 1.000

23:20 Uhr: Fehlerteufel

Da hat sich der Fehlerteufel bei den Chipcounts eingeschlichen. Vertauscht wurden Philipp Lutkemeier, der hier mit Startnummer 35.5.A an den Start gegangen war, und Sebastian Pauli (35.5.B). Sebastian ist noch dabei, mit aktuell 150.000.

Noch 54 Spieler.

23:05 Uhr: Noch 60 Spieler

Robert Haigh ist ausgeschieden. Es wurde zu Turdor Price im Small Blind gefoldet, der Rumäne füllte auf und callte dann den Push von Robert für 170.000 Chips mit A♠3♥. Robert drehte 2♥2♦ um, es wurde also geflippt. Das Board fiel zunächst mit 6♣6♥10♦Q♣, am River folgte die 3♠ für Price.

Dann hat Zimnan Ziyard wieder zugeschlagen und zählt mit 1,4 Millionen zu den Führenden. Vor dem Flop kam es zum Schlagabtausch mit Ozkan Atalay, der schließlich für 580.000 mit K♠K♣ All-in stellte. Der Brite snappte mit A♥A♠, das Board brachte 10♠4♠10♥3♠9♣.

Konstantin Karras hat noch einen schönen Pot gewonnen und hält mittlerweile 700.000.

tomas_stacha_poker_photographer_5_karras_BlazejPrzygorzewski.jpg

Konstantin Karras (li.) und Blazej Przygorzewski

22:30 Uhr: Chipcounts

Hier die Chipstände zur Pause nach Tischen geordnet:

Name Country Chips
Robert Malinowski Poland 143.000
Mateusz Warowiec Poland 465.000
Kristiyan Ivanov Bulgaria 400.000
Konstantin Karras Germany 450.000
Blazej Przygorzewski   970.000
Igor Salomasov Russia 395.000
Aleksandar Lalovic Serbia 122.000
David Kaufmann Germany 1.000.000
     
Mario Re Italy 560.000
Antony Hallam UK 200.000
Michail Karapanos Greece 556.000
Konstantinos Stratopoulos Greece 173.000
Stefan Schillhabel Germany 803.000
Bryan Paris USA 100.000
Vincent Meli UK 91.000
     
Roman Korenev Russia 1.042.000
Shlomi Elimeleh Israel 407.000
Eli Heath UK 252.000
Stavros Kalfas Greece 130.000
Tudor Purice Romania 523.000
Robert Haigh Germany 116.000
Ward De Bruyn Netherlands 660.000
     
Johann Johannsson Iceland 125.000
David Barnes UK 221.000
Christian Bauer Germany 810.000
Pawel Czartoryski Poland 410.000
Daniel Stacey UK 428.000
Benjamin Pollak France 555.000
Ivan Sebeledi Slovakia 285.000
Jakub Kotas Czech Republic 233.000
     
George Phiniotis Cyprus 242.000
Sebastian Pauli Germany 179.000
Ilya Gorodetskiy Russia 163.000
Dmitry Yurasov Russia 136.000
Markus Stoger Austria 1.070.000
Akos Pasztor Hungary 161.000
Valentino Konakchiev Bulgaria 480.000
Theodoros Aidonopoulos Greece 1.123.000
     
Ozkan Atalay Turkey 537.000
Mantchev Franyzis Bulgaria 220.000
Simeon Spasov Bulgaria 240.000
Max Pescatori Italy 406.000
Denis Chiginev Russia 438.000
Do Chung Tran Germany 418.000
Zimnan Ziyard UK 570.000
     
Simon Fleischer UK 350.000
Sangkhadech Fremming Denmark 1.400.000
Damian Mizinski Poland 396.500
Vasily Nesterenko Russia 86.000
Michael Eiler Germany 340.000
Harald Wagner Germany 389.000
Stjepan Jokic Austria 470.000
     
Ori Beeri Israel 620.000
Bence Paris Hungary 295.000
Joao Brito Portugal 740.000
Andreas Freund Austria 225.000
Vallo Maidla Estonia 100.000
Pal Koppegodt Norway 150.000
Erik Scheidt Germany 355.000
Milan Simko Czech Republic 235.000
     
Marko Kolega Croatia 350.000
Matyas Boros Hungary 760.000
Beasha Hanauer Germany 43.000
Yaniv Peretz Latvia 142.000
Zoltan Gal Hungary 920.000
Horst Riedlinger Austria 320.000
Carter Swidler Canada 285.000

22:13 Uhr: Payouts

Es geht noch um folgende Preisgelder beim Eureka Main Event:

1 – €244.270
2 – €139.040
3 – €98.210
4 – €72.230
5 – €56.600
6 – €43.240
7 – €33.090
8 – €23.430
9 – €17.960
10+11 – €15.040
12+13 – €13.400
14+15 – €12.020
16+17 – €10.630
18-20 – €9.240
21-23 – €7.850
24-27 – €6.530
28-31 – €5.570
32-39 – €4.780
40-55 – €4.000
56-68 – €3.240

Level 18 – Blinds: 4.000/8.000, Ante: 1.000

22:05 Uhr: Noch 68 Spieler, letzte Pause

Acht Levels sind gespielt, zwei stehen noch aus.

Markus Herbel und Adrian Apmann sind in der Bustout-Liste zu finden, Robert Haigh ist mit 140.000 Chips recht short.

Konstantin Karras hat auf 400.000 verdoppelt, etwas weniger sind es bei Michael Eiler und Erik Scheidt. Stefan Schillhabel hält rund 500.000.

21:35 Uhr: Fünf Millionäre

Fünf Spieler haben jetzt die Marke von einer Million geknackt. Ganz vorn liegt Blazej Przygorzewski mit 1,35 Millionen, dahinter folgen Sangkhadech Fremming (1,2 Millionen), David Kaufmann (1,1 Millionen) und Roman Koronev (1 Million).

Vor wenigen Minuten hat dann auch Christian Bauer (1 Million) die magische Marke erreicht. Mit A♠A♦ hatte er Robert Matusek für knapp 400.000 Chips All-in, der Slowake zeigte K♣K♠ im Showdown, das Board fiel mit 7♥9♥J♣2♠10♦.

Adrian Apmann hält nur noch 130.000 Chips.

tomas_stacha_poker_photographer_8_Bauer.jpg

Christian Bauer im Interview

Level 17 – Blinds: 3.000/6.000, Ante: 1.000

20:55 Uhr: Slowroll gegen Pius

Pius Heinz ist ausgeschieden und eigentlich war die Hand alles andere als spektakulär. Pius ärgerte sich dann auch nicht, dass er auf Rang 98 ausgeschieden ist, dafür aber über das Slowroll von Do Chung Tran. Der hatte zunächst gelimpt und Pius fand Pockettens für den Push seiner 110.000 Chips. Tran fragte noch einmal nach, ließ Zählen, callte dann und zeigte Pocketqueens.

Do Chung Tran – 495.000

Auch Pierre Sibeone ist ausgeschieden, Zimnan Ziyard auf knapp 500.000 zurückgefallen.

20:35 Uhr: Kampf um den Chiplead

Blazej Przygorzewski hatte als erster Spieler die Marke von einer Million geknackt, doch lange hielt der siebenstellige Stack nicht. Es kam zum Duell mit Mateusz Warowiec, der vor dem Flop für 12.000 eröffnet hatte, die 3-Bet von Blazej (Big Blind) auf 32.000 nachzahlte. Am J♥K♦9♦-Flop checkte der Russe, Mateusz spielte 37.000 und bekam das Check-Raise auf 113.000 serviert. Doch der Pole dachte gar nicht daran aufzugeben, erhöhte auf 237.000 und das reichte für den Pot.

Aus deutscher Sicht bleibt David Kaufmann der Bigstack mit jetzt 850.000 Chips. Aufgebaut hat auch Stefan Schillhabel mit jetzt 390.000. In diesem Bereich liegt zudem Felix Lambertz.

Ausgeschieden sind unter anderem Amir Barer, Manuel Zapf und Thomas Panek.

20:05 Uhr: 120 Spieler

120 Spieler sind noch dabei, weitere vier Levels stehen noch auf dem Plan für heute.

Level 16 – Blinds: 2.500/5.000, Ante: 500

18:55 Uhr: Noch 125 Spieler, Dinnerbreak

Es hat an allen Ecken und Enden geknallt. Das Feld ist runter auf 125 Spieler, die haben jetzt bis 20:10 Uhr Dinnerbreak.

Pius Heinz hat Richard Larsen mit J♥J♦ vs. 6♠6♥ auf 9♥7♠10♦8♥3♦ vom Tisch genommen, hält damit wieder 140.000 Chips.

Robert Haigh konnte mit 10♦10♣ vs. 6♣6♠ von Szabolcs Mayer zunächst auf 260.000 verdoppeln. Hier brachte das Board 8♥3♦5♣3♣10♥, dem Ungarn blieben noch 85.000. Danach schnappte Robert sich noch einen Skalp und geht mit 360.000 in die Dinnerbreak.

Die Norwegerin Ylva Thorsrud flippte erfolgreich für 90.000 Chips mit A♥Q♦ vs. 7♥7♣ auf A♠3♠9♣K♦5♠ und bleibt damit im Turnier.

Richard Kapun dagegen musste sich mit 8♣8♦ vs. A♥J♣ geschlagen geben. Hier dauerte es bis zum River, eher das A♦ einschlug.

Thomas Nierula lief mit 121.000 Chips und Q♦Q♣ gegen K♣K♥ von Andrey Shtern. Der Russe hielt ein paar mehr Chips, das Board fiel mit 7♦A♥10♣K♦5♣.

Markus Herbel – 220.000
Markus Feurle – 90.000
Michael Eiler – 180.000
Stefan Rapp – 63.000
Christian Bauer – 260.000
Horst Riedlinger – 235.0000
Adrian Apmann – 420.000

18:20 Uhr: Gerald busto

Der Chipleader nach den beiden Starttagen ist nicht mehr dabei. Mario Re raiste auf 10.500, Gerald pushte daraufhin seine 65.000 mit Q♠J♦ und lief prompt in K♦K♣ von Moser Nuno im Small Blind. Mario Re foldete, das Board brachte 6♠Q♦10♠5♦5♠.

Erik Scheidt hat einen schönen Pot gegen Dimitry Yzrasov gewonnen. Der Russe hatte für 10.000 eröffnet, Erik (Small Blind) raiste auf 27.500 und beantwortete die 4-Bet (62.000) mit dem All-in. Yurasov foldete.

Erik Scheidt – 410.000

Sangkhadech Fremming hat Dominic Bosnjak ausgeschaltet. Dominic war vor dem Flop für 180.000 Chips mit A♠K♣ All-in, der Däne hielt mit J♦J♣ dagegen und gewann den Flip. Für den ehemaligen Shortie stehen jetzt 720.000 Chips zu Buche.

David Kaufmann – 650.000
Ami Barer – 220.000
Chris Oliver – 175.000
Sebastian Pauli – 250.000
Markus Herbel – 190.000
Ronny Voth – ausgeschieden

Level 15 – Blinds: 2.000/4.000, Ante: 500

17:40 Uhr: Pius fällt zurück

Die Hand schmeckte Pius überhaupt nicht, er fällt zurück auf 120.000 Chips. Pius raiste auf 9.000, der Small Blind und Tomi Brouk (Big Blind) callten. Der A♦10♠6♠-Flop wurde durchgecheckt, ehe Brouk am Turn 9♦ 15.500 anspielte. Nur Pius callte, am River fiel die Q♣ und noch einmal gingen pro Spieler 35.500 Chips in die Mitte. Der Finne zeigte J♠8♠ für die Straight, Pius muckte.

Bester Deutscher ist im Moment wohl David Kaufmann mit starken 550.000 Chips. Ganz vorn liegt aber Zimnan Ziyard mit 720.000.

Blazej Przygorzewski – 580.000
Dmitry Yurasov – 550.000

17:10 Uhr: Doppelschlag für Stefan Schillhabel

Stefan Schillhabel hat Dimitri Holdeew sowie Karel Kratochvil vom Tisch genommen und seinen Stack auf gute 230.000 ausgebaut. Aus früher Position kam ein Raise, Stefan erhöht auf 18.500, ehe Dimitri aus dem Small Blind für 55.500 All-in pushte. Im Big Blind callte Kratochvil für etwas über 40.000 All-in, der Initial-Raiser foldete. Stefan überlegte etwas, machte den Call mit A♦7♦ und traf gegen 9♦9♠ und Q♥Q♦ das A♠2♥3♥10♠4♣-Board.

Ronny Voth konnte noch einmal glücklich mit J♣8♣ vs. J♠10♥ von Salim Alibas auf 50.000 verdoppelt.

Chips:

Pius Heinz – 230.00
Robert Haigh – 150.000
Michael Eiler – 210.000
Adrian Apmann – 270.000
Gerald Karlic – 170.000
Markus Herbel – 175.000
Konstantin Karras – 270.000
Erik Scheidt – 220.000
Felix Lambertz – 230.000
Malte Möning – ausgeschieden
Bodo Sbrzesny – ausgeschieden

Level 14 – Blinds: 1.500/3.000, Ante: 400

16:30 Uhr: In The Money!

Wir sind im Geld! Erwischt hat es Sasa Lalos, der seine letzten 70.000 Chips am 9♣K♥4♠-Flop mit K♠Q♦ aus dem Small Blind in die Mitte brachte. Damit lag der Österreicher aber hinten gegen den Israeli Shlomi Elimeleh, der mit K♣9♦ vor dem Flop geraist hatte und Twopair floppt. Turn 8♠, River A♦ und die restlichen 215 Spieler haben €1.710 sicher.

In wenigen Minuten ist Level 14 beendet, dann folgt die nächste 15-minütige Pause.

bubble_poker_photographer_2_20140321_1196829416.jpg

Das war’s für Sasa Lalos (li.)

15:50 Uhr: Moneybubble

Noch 217 Spieler, wir sind also fast an der Moneybubble angelangt, 215 Plätze werden bezahlt.

Sergej Barbarez ist ausgeschieden. Mit einem Set Sechsen ging er am River All-in, Christian Bauer snappte mit dem Nutflush und geht hoch auf 380.000.

Auch Torsten Brinkmann hat es erwischt. Seine letzten fünf Big Blinds gingen mit A♥9♣ gegen Pocketkings in den Pot, das Board half nicht.

Adrian Apmann hat auf 260.000 verdoppelt. Für ihn kam es auf 9♣2♠J♥6♥ mit J♦9♦ zum All-in gegen 10♥7♥ von Stefan Schillhabel. Der verpasste seine Outs am River (6♦) und ist runter auf 55.000.

Ami Barer konnte im Blindbattle gegen Ronny Voth mit A♠A♦ vs. K♥3♥ auf 42.000 verdoppeln.

Michael Eiler – 230.000
Gerald Karlic – 215.000
Sebastian Pauli – 75.000

Die Payouts:

Spieler: 1.432
Preispool: €1.389.040
Bezahlte Plätze: 215

1 – €244.270
2 – €139.040
3 – €98.210
4 – €72.230
5 – €56.600
6 – €43.240
7 – €33.090
8 – €23.430
9 – €17.960
10+11 – €15.040
12+13 – €13.400
14+15 – €12.020
16+17 – €10.630
18-20 – €9.240
21-23 – €7.850
24-27 – €6.530
28-31 – €5.570
32-39 – €4.780
40-55 – €4.000
56-71 – €3.240
72-95 – €2.780
96-119 – €2.420
120-143 – €2.080
144-183 – €1.890
184-215 – €1.710

Level 13 – Blinds: 1.200/2.400, Ante: 300

15:15 Uhr: Noch 235 Spieler

Sangkhadech Fremming hat heute einen sensationellen Lauf erwischt. Mit 9.800 Chips war er in den Tag gestartet, mittlerweile stapelt der Däne satte 420.000. Zum Chiplead reicht das aber nicht.

Blazej Przygorzewski – 490.000
Zimnan Ziyard – 490.000

Ausgeschieden:

Alain Medesan, Ryan Hall, Matthias Steinberg, Philippe Metzler, Michael Hill, Michael Altmann, Yannick Wrang, Stefan Jedlicka, Joachim Winter, Tamer Kamel, Petr Jelinek, Ivo Donev, Dominik Panka, Martin Pollak, Erich Kollmann.

14:40 Uhr: Bigstacks

Es geht in Richtung 400.000 Chips, gleich drei Spieler liegen derzeit nur knapp drunter.

Hier ein paar Bigstacks:

Mateusz Warowiec – 390.000
Blazej Przygorzewski – 390.000
Christian Chardron – 380.000
Zimnan Ziyard – 320.000
Gerald Karlic – 250.000
Joao Brito – 230.000
David Kaufmann – 200.000

14:10 Uhr: Erste Pause

Noch rund 275 Spieler und 15 Minuten Pause.

Level 12 – Blinds: 1.000/2.000, Ante: 300

14:05 Uhr: Stefan Jedlicka foldet die beste Hand

Das wird Stefan Jedlicka sicherlich ordentlich wurmen. Auf einem J♥8♣4♠-Flop chekcte Matthias Gude aus dem Small Blind, Zimnan Ziyard spielte 11.800 an, Stefan callte. Es folgte das All-in von Gude für 51.900, Ziyard callte nach etwas Bedenkzeit. Daraufhin foldete Stefan offen K♥K♣, ein schlechte Entscheidung, denn Gude zeigte J♠10♠, Ziyard A♣J♣. Am Turn fiel noch der K♦ und nach der 6♣ am River schied Gude aus. Ziyard knackte die Marke von 200.000 Chips.

Stefan Jedlicka – 60.000
Robert Haigh – 115.000
Stfean Rapp – 115.000
Torsten Brinkmann – 25.000
Maurice Schepp – 20.000

13:35 Uhr: Noch 320 Spieler

Es geht zügig weiter, die Team PokerStars Pros Max Lykov und Bertrand ElkY Grospellier sind raus, Kevin MacPhee hat es erwischt und dazu auch Luca Moschitta, Wolfgang Weininger, Sabine Weilemann, Marc Radgen, Florian Seeberger und Jerome Evans.

Jerome war vor dem Flop für 40.000 Chips mit J♦J♥ All-in, Antal Roth aus Ungarn hielt mit Q♥Q♣ dagegen, das Board fiel mit 6♥Q♦K♣7♣9♥.

Markus Herbel – 75.000
Malte Möning – 80.000

Level 11 – Blinds: 800/1.600, Ante: 200

13:00 Uhr: Auf und Ab bei Sergej

Bei Sergej Barbarez ist heute schon einiges passiert. Zunächst gab der Ex-Fußballer gegen Pius Heinz einiges ab, sodass der WSOP Champion jetzt 160.000 hält.

Etwas später raiste Sergej aus früher Position, Mohamed Kerkeni callte und der Flop ging auf mit 8♣10♣9♥. Sergej spielte 6.300 an, der Franzose raiste auf 16.000 und callte auch sehr schnell den Push von Sergej für 63.800 Chips.

Sergej zeigte A♥J♥, Kerkeni K♥J♦. Turn J♣, River 3♣ und Sergej ist mit rund 130.000 Chips wieder sehr gut dabei.

Gerald Karlic ist an den Tisch mit Michael Eiler umgezogen, Ronny Voth sitzt jetzt bei Ami Barer und Kevin MacPhee. Letztgenannter hat aus seinen 18.200 mittlerweile gut 100.000 Chips gemacht.

Ausgeschieden:

Sonja Kovac, Manig Loeser, Patrick Weifels, Ralf Hahn, Ronny Purschwitz, Sotirios Koutoupas, Wolfgang Reither, Yorane Kerignard.

barabarez_poker_photographer_11_20140321_1997499085.jpg

Sergej Barbarez (li.) und Pius Heinz

12:30 Uhr: Neuer Seatdraw

Der erste Seatdraw war leider komplett falsch, mittlerweile haben wir die richtige Liste bekommen und im ersten Post von heute ausgetauscht.

Derweil geht es oben im Turniersaal zur Sache, ausgeschieden sind unter anderem Ludovic Geilich, Andras Nemeth, Armin Eckl, Karl Heinz Metz.

Kevin MacPhee dahgegegn hat mit K♠10♣ gegen A♣6♣ von Adam Owen auf 23.000 Chips verdoppelt. Das Board brachte 3♦10♠Q♦Q♠8♥ für den EPT-Champion aus Kanada.

12:00 Uhr Gleich geht’s los

Der Startschuss fällt in wenigen Minuten, ich mache mich auf in den Turniersaal.

11:35 Uhr: Preispool und Payouts

Noch vor Beginn von Spieltag 2 sind die Zahlen zum Preispool und den Payouts raus. Die 1.432 Teilnehmer haben für einen Preispool in Höhe von €1.389.040 gesorgt, 215 Plätze werden bezahlt. Während der Mincash bei €1.710 liegt bekommt der neue Champion sensationelle €244.270 Prämie.

Spieler: 1.432
Preispool: €1.389.040
Bezahlte Plätze: 215

1 – €244.270
2 – €139.040
3 – €98.210
4 – €72.230
5 – €56.600
6 – €43.240
7 – €33.090
8 – €23.430
9 – €17.960
10+11 – €15.040
12+13 – €13.400
14+15 – €12.020
16+17 – €10.630
18-20 – €9.240
21-23 – €7.850
24-27 – €6.530
28-31 – €5.570
32-39 – €4.780
40-55 – €4.000
56-71 – €3.240
72-95 – €2.780
96-119 – €2.420
120-143 – €2.080
144-183 – €1.890
184-215 – €1.710

10:20 Uhr: Seatdraw für Tag 2

Für 399 Pokerspieler geht es heute um 12 Uhr weiter beim Eureka Main Event, wie viele Plätze bezahlt werden und wie die Payouts aussehen steht noch nicht fest. Dafür habe ich aber den Seatdraw für euch:

Name Country Chip Count Table Seat
Nicolae Toader Romania 95.900 1 1
Patrick Kubat Germany 43.300 1 2
Mateusz Warowiec Poland 224.800 1 3
Kristiyan Ivanov Bulgaria 144.100 1 4
Gabriel Chiva Romania 70.200 1 5
Yordan Georgiev Bulgaria 17.900 1 6
Lucas Reeves UK 36.700 1 7
Michael Lundsgaard Denmark 54.600 1 8
Amir Mozaffarian Germany 136.800 1 9
Milan Rakic Serbia 27.200 2 1
Galai Levente Thailand 76.500 2 2
Bartosz Solarczyk Poland 45.500 2 3
Tamas Janicsak Hungary 73.800 2 4
Thomas Panek Austria 58.000 2 5
Sven Wendt Germany 74.000 2 6
Bryan Paris USA 23.200 2 7
Alexandru-Ioan Iacob Romania 16.100 2 8
Michael Hill Austria 31.000 2 9
Roman Korenev Russia 84.300 3 1
Ziv Caspi Israel 34.000 3 2
Georgios Karakousis Greece 55.900 3 3
Sergey Pakhomov Russia 105.200 3 4
Gunter Fortkord Germany 52.800 3 5
Piotr Robert Pietrzak Poland 31.200 3 6
Fulvio Falda Germany 69.000 3 7
Schatz Gyorgy Hungary 15.100 3 8
Leonid Spielmann Austria 77.800 3 9
Yaniv Amir Israel 25.000 4 1
Robert Matusek Slovakia 73.200 4 2
Abou Elias Lebanon 60.400 4 3
Christian Bauer Germany 135.200 4 4
Kalle Gasstorp Sweden 37.600 4 5
Daniel Bernhard Germany 41.000 4 6
Boyan Asenov Bulgaria 35.700 4 7
Ivan Sebeledi Slovakia 39.800 4 8
Jonathan Karamalikis Australia 20.500 4 9
George Phiniotis Cyprus 102.800 5 1
Istvan Magyar Hungary 32.700 5 2
Corbin White USA 141.300 5 4
Jiri Havlena Czech Republic 63.600 5 5
Stefan Klaric Serbia 37.600 5 6
Heinz Holeczek Austria 100.600 5 7
Philipp Lutkemeier Germany 82.800 5 8
Zslot Szabo Hungary 81.500 5 9
Joshua Hood UK 134.000 6 1
Stefan Jedlicka Austria 136.000 6 2
Jurgen Forche Austria 30.000 6 3
Andrey Shtern Russia 70.400 6 4
Matthias Gude Germany 74.200 6 5
Grigory Zima Russia 22.800 6 6
Petr Jelinek Czech Republic 53.000 6 7
Artur Grigoryants Russia 15.000 6 8
Zimnan Ziyard UK 102.900 6 9
Bertrand Grospellier France 74.500 7 1
Sangkhadech Fremming Denmark 9.800 7 2
Aristeidis Moschonas Greece 44.600 7 3
Attila Gergely Austria 69.600 7 4
Glen Cymbaluk Canada 106.100 7 5
David Vedral Austria 29.000 7 6
Daniel Rinzis Romania 71.300 7 7
Reinhard Fritschi Switzerland 28.500 7 8
Andras Kovacs Hungary 21.200 7 9
Ryan Hall Canada 112.100 8 1
Jannik Hansen Denmark 119.900 8 2
Guy Tomaselli France 65.800 8 3
Dimitrios Barmpathanasis Greece 202.200 8 4
Vallo Maidla Estonia 81.800 8 5
Stefan Rapp Austria 127.600 8 6
Miklos Zsuffa Hungary 20.400 8 7
Stjepan Jokic Austria 85.900 8 8
Iaran Lightbourne UK 90.800 8 9
Sorin Flutur Romania 173.000 9 1
Michal Starzec Poland 96.300 9 2
Max Pescatori Italy 74.600 9 3
Maurice Emanuel Schepp Germany 46.900 9 4
Jakub Kotas Czech Republic 39.700 9 5
Kay Anne Wookey UK 12.200 9 6
Zoltan Gal Hungary 133.600 9 7
Jean Marlin France 133.700 9 9
Manuel Zapf Germany 123.000 10 1
Shlomi Elimeleh Israel 123.800 10 2
Aleksandar Grigorov Bulgaria 93.900 10 3
Ashot Kagramanov Russia 83.100 10 4
Imre Lascsik Hungary 47.200 10 5
Pretorian Calin Mihai Romania 36.300 10 6
Pawel Czartoryski Poland 205.200 10 7
Darie Vlad Romania 17.900 10 8
Rumen Nanev Bulgaria 57.100 10 9
Miroslav Ostatnik Slovakia 130.300 11 1
Andrej Malesic Slovenia 44.600 11 2
Kovacs Gergo Hungary 53.600 11 3
Zulfukar Kalmaz Germany 77.400 11 4
Yorane Kerignard France 23.700 11 5
Artur Kuta Poland 51.500 11 6
Theodoros Aidonopoulos Greece 118.300 11 7
Stelios Mavrogenis Cyprus 52.100 11 8
Peter Turmezey Hungary 107.900 11 9
Igor Salomasov Russia 145.000 12 1
Tomi Brouk Finland 30.400 12 2
Luciana Manolea Romania 100.000 12 4
Virgil-Cristian Nicelescu Romania 42.800 12 5
Ivan Soshnikov Russia 90.000 12 6
Noy Orgal Israel 37.800 12 7
Harry Maurer Germany 47.300 12 8
Richard Larsen Norway 72.300 12 9
Francesco Cirianni Italy 25.400 13 1
Eddy Maksoud Lebanon 202.100 13 2
Dmitry Yurasov Russia 23.400 13 3
Jaxi Kiernan Germany 85.300 13 4
Koray Aldemir Germany 122.200 13 5
Nicolas Cardyn France 111.500 13 6
Michiel Jonker Netherlands 46.400 13 7
Peter Galla Slovakia 71.900 13 8
Konstantin Karras Germany 119.800 13 9
Antony Hallam UK 40.700 14 1
Piotr Madej Poland 20.400 14 2
Markus Herbel Germany 68.700 14 3
Arne Ruge Germany 105.500 14 4
Malte Monnig Germany 47.400 14 5
Carter Swidler Canada 144.300 14 6
Jannick Wrang Denmark 115.000 14 7
Mario Re Italy 54.000 14 8
Matthias Rohrer Switzerland 130.200 14 9
Gabor Krecso Hungary 33.400 15 1
Hanh Tran Austria 157.500 15 2
Marcin Barwinski Poland 29.500 15 3
Mads Smith Hansen Denmark 51.600 15 4
Franck Chambon France 51.500 15 5
Lukas Trojer Austria 34.800 15 6
Akos Pasztor Hungary 33.800 15 7
Eli Heath UK 53.600 15 8
Weininger Wolfgang Austria 35.600 15 9
Adrian Apmann Germany 37.300 16 1
Stefan Schillhabel Germany 75.500 16 2
Paul Delaney Ireland 39.800 16 3
Dimitri Holdeew Germany 90.600 16 4
Ralf Hahn Germany 65.700 16 5
Simeon Spasov Bulgaria 109.100 16 6
Georgy Filippovich Russia 34.000 16 7
Grudi Grudev Bulgaria 26.100 16 8
Sebastian Supper Germany 115.600 16 9
Gabriel Birlean Romania 26.300 17 1
Milan Joksic Austria 87.500 17 2
Shut Dzmitry Belarus 65.600 17 3
Micula Alin Romania 34.000 17 4
Patrick Schopf Germany 63.900 17 5
Kevin MacPhee USA 18.200 17 6
Ami Barer Canada 119.800 17 7
Ronny Voth Germany 176.900 17 8
Adam Owen UK 166.200 17 9
Thomas Nierula Germany 23.400 18 1
Valeri Savov Bulgaria 170.700 18 2
Dirk Wenkemann Germany 92.900 18 3
Benjamin Pollak France 75.000 18 4
Vasily Nesterenko Russia 104.200 18 5
Mircea George Olaru Romania 106.400 18 6
Martin Pollak Austria 63.600 18 7
Adrian Veghinas Romania 33.800 18 8
Joao Baumgarten Brazil 69.800 18 9
Johann Johannsson Iceland 53.400 19 1
Gernot Formanek Austria 19.700 19 2
Pietro Sibione Germany 112.500 19 3
Kevin Stani Norway 42.700 19 4
Marko Kolega Croatia 40.000 19 5
Maxim Lykov Russia 71.800 19 6
Peter Kamaras Hungary 18.900 19 7
Damian Dabrowski Poland 42.000 19 8
Robert Vishnudatt Netherlands 42.700 19 9
Zarko Markovic Serbia 66.300 20 1
Felix Lambertz Germany 114.600 20 2
Armin Eckl Germany 27.500 20 3
Harald Indrich Austria 65.500 20 4
Cihan Bicik Switzerland 128.300 20 5
Florian Lohnert Germany 38.500 20 6
Vladimir Litinskiy Russia 78.500 20 7
Markus Stoger Austria 140.300 20 8
Stefan Dan Romania 92.600 20 9
Christopher Day UK 34.000 21 1
Gavin O’Rourke Ireland 126.600 21 2
Ivo Donev Austria 60.500 21 3
Andras Matrai Hungary 69.300 21 4
Igor Jelcic Croatia 31.700 21 5
Rinat Bogdanov Russia 70.400 21 6
Resetar Martin Austria 33.100 21 7
Erik Scheidt Germany 163.600 21 8
Dennis Nitz Germany 33.400 21 9
Rocco Palumbo Slovenia 43.800 22 1
Razvan Bordei Romania 220.200 22 2
Daniel Winter-Holzinger Austria 37.200 22 3
Ylva Thorsrud Norway 148.600 22 4
Florian Seeberger Austria 53.700 22 5
Sven Kusters Germany 52.300 22 6
Madis Muur Estonia 69.900 22 7
Paul Matis Germany 42.400 22 8
Oleg Malshin Russia 21.900 22 9
Ronny Purschwitz Germany 54.000 23 1
Szabolcs Mayer Hungary 109.900 23 2
Michal Vojtisek Czech Republic 71.700 23 3
Tudor Purice Romania 115.600 23 4
Joao Brito Portugal 190.800 23 5
Hani Bahna Canada 50.900 23 6
Vladimir Bozinovic Serbia 119.600 23 7
Moser Nuno Portugal 130.700 23 8
Fabio Breituss Austria 45.600 23 9
Dariusz Paszkiewicz Poland 33.000 24 1
Ben Thavisin Germany 13.000 24 2
Dragos Vasile Alinei Romania 39.400 24 3
Ori Beeri Israel 35.600 24 4
Joachim Winter Germany 34.600 24 5
Grzegorz Cichocki Poland 79.800 24 6
Konstantinos Stratopoulos Greece 105.800 24 7
Thomas Kowalski Germany 77.800 24 8
Harald Wagner Germany 75.100 24 9
Michael Clifford Hill UK 40.600 25 1
Mikael Hansen Denmark 53.300 25 2
Hans Mager Austria 113.400 25 3
Robert Marin Romania 21.500 25 4
Ilya Gorodetskiy Russia 80.200 25 5
Camilla Reventlow Denmark 56.900 25 6
Christophe Stammet Luxembourg 53.100 25 7
Horst Riedlinger Austria 38.400 25 8
Michail Karapanos Greece 174.900 25 9
Tamer Kamel UK 86.800 26 1
Kevin Iacofano UK 35.500 26 2
Blazej Przygorzewski Poland 141.100 26 3
Aleksander Spadijer Montenegro 73.900 26 4
Yu Benjamin USA 118.700 26 5
Andras Nemeth Hungary 32.600 26 6
Filip Milovanovic Serbia 86.200 26 7
Peter Muehlbek Austria 161.300 26 8
Gennady Menshikov Russia 67.500 26 9
Pedro Ferro Portugal 66.600 27 1
Arie Kliper Israel 60.500 27 2
Mantchev Franyzis Bulgaria 101.700 27 3
Michael Preyss Germany 82.200 27 4
Philippe Metzler Luxembourg 63.500 27 5
Marc Radgen Ireland 54.700 27 6
Christian Chardron France 105.600 27 7
Sotirios Koutoupas Greece 30.800 27 8
Dominik Panka Poland 132.700 27 9
David Barnes UK 60.000 28 1
Michael Eiler Germany 182.500 28 2
Milan Cicka Slovakia 38.900 28 3
John Christian Germany 42.700 28 4
Stefan Ivanov Bulgaria 114.400 28 5
Michael Altmann Austria 48.000 28 6
Maciej Stachniuk Poland 58.600 28 7
Salim Alibas Germany 28.800 28 8
Christian Oswald Germany 27.000 28 9
Alessi Donato Italy 129.000 29 1
Sergej Barbarez Germany 113.500 29 2
Pius Heinz Germany 74.100 29 3
Marko Horvatinec Croatia 20.700 29 4
Robert Schulz Germany 33.300 29 5
Mohamed Kerkeni France 181.000 29 6
Marcin Retkowski Poland 45.000 29 7
Mark Baxter UK 50.700 29 8
Bence Zoltan Hungary 63.200 29 9
Thomas Andreas Rettenbacher Austria 100.900 30 1
Arunas Sapitavicius Lithuania 20.500 30 2
Andreas Andraschko Austria 35.000 30 3
Martin Mydlarik Slovakia 54.800 30 4
Justas Vaiciulionis Lithuania 26.100 30 5
Anton Smirnov Russia 85.600 30 6
Nick Korts Germany 88.000 30 7
George Cvjekovic Serbia 83.700 30 8
Marko Mikovic Serbia 30.200 30 9
Jaroslaw Sikora Poland 124.000 31 1
Roman Babela Czech Republic 91.000 31 2
Yusuf Kurt Turkey 50.200 31 3
Manig Loeser Austria 30.200 31 4
Markus Feurle Austria 68.300 31 5
Laszlo Toth Hungary 69.000 31 6
Ursula Statzinger Austria 41.000 31 7
Keith Johnson UK 117.200 31 8
Jaroslaw Kowalski Poland 34.600 31 9
Bence Paris Hungary 66.900 32 1
Sabine Weilemann Germany 31.100 32 2
Mikko Turtiainen Finland 27.200 32 3
Zlatan Masic Austria 17.600 32 4
Bence Fazekas Hungary 26.900 32 5
Andrii Nadieliaiev Ukraine 36.100 32 7
Sebastian Pauli Germany 67.300 32 8
Rafal Kaczmarski Poland 95.800 32 9
Denis Chiginev Russia 29.100 33 1
Damian Mizinski Poland 137.700 33 2
Matthias Steinberg Germany 86.100 33 3
Erich Kollmann Austria 67.800 33 4
Dominic Bosnjak Austria 36.200 33 5
Franck Yenigotchian Germany 67.800 33 6
Michael Strasser Austria 102.500 33 7
Robin Ylitalo Sweden 49.100 33 8
Andreas Freund Austria 97.500 33 9
Robert Malinowski Poland 26.500 34 1
Sochor Gerald Austria 60.800 34 2
Stavros Kalfas Greece 147.800 34 3
Vladimir Novitckii Russia 64.400 34 4
Do Chung Tran Germany 81.800 34 5
Sasa Zivkovic Serbia 10.100 34 6
Orhan Oran Germany 46.000 34 7
Vincent Meli UK 160.000 34 8
Ittai Gluska Israel 26.100 34 9
Pal Koppegodt Norway 68.300 35 1
Philipp Klaas Germany 31.000 35 2
Boro Rotim Croatia 105.800 35 3
Alon Mizrahi Israel 80.000 35 5
Ward De Bruyn Netherlands 134.700 35 6
Miguel Riera Spain 20.900 35 7
Jason Barton UK 58.000 35 8
Bahar Musa Bulgaria 22.400 35 9
Sebastian Marquardt Germany 70.400 36 1
David Deutsch USA 14.900 36 2
David Kaufmann Germany 63.500 36 3
Karel Kratochvil Czech Republic 157.100 36 4
Patrick Zahn Germany 71.500 36 5
Mario Navarro Chile 150.500 36 6
Emil Nosko Slovakia 148.600 36 7
Richard Kapun Austria 77.500 36 8
Karl-Heinz Metz Germany 31.200 36 9
Chris Oliver USA 62.900 37 1
Milan Simko Czech Republic 106.500 37 2
Samuel Sjoqvist Sweden 20.700 37 3
Rasmus Agerskov Denmark 20.400 37 4
Manfred Quint Germany 49.300 37 6
Jiri Mentlik Czech Republic 20.800 37 7
Gunther Haider Austria 44.100 37 8
Constantin Meyer Germany 61.300 37 9
Robert Haigh Germany 55.000 38 1
Mickael Restrepo Austria 30.000 38 2
Denis Njegovan Croatia 82.400 38 3
Wolfgang Reither Austria 147.300 38 4
Helmut Hoflehner Austria 39.400 38 5
Sergey Baburin Russia 79.500 38 6
Nuno Da Camara Portugal 84.700 38 7
Tomasz Wrobel Poland 50.800 38 8
Mario Zeljko Croatia 158.200 38 9
Patrick Weifels Germany 22.000 39 1
Vishal Pundjabi Germany 21.300 39 2
Francis Klar Germany 34.200 39 3
Jean Zaffran Israel 64.400 39 4
Andrei One Romania 131.900 39 5
Christopher Andler Sweden 48.100 39 6
Florin Trifin Germany 56.600 39 7
Patryk Slusarek UK 39.000 39 8
Azmi Korkmaz Germany 101.100 39 9
Ihar Soika Belarus 20.100 40 1
Sandro Burkhard Switzerland 94.500 40 2
Benjamin Lamprecht Austria 86.200 40 3
Bodo Sbrzesny Germany 31.400 40 4
Simon Potens Germany 29.500 40 5
Mickey Petersen Denmark 48.000 40 6
Predrag Vulovic Germany 77.800 40 7
Michael Brady USA 70.800 40 8
Ozkan Atalay Turkey 80.400 40 9
Matyas Boros Hungary 103.400 41 1
Anthony Faisca Belgium 91.800 41 2
Marko Martinkovic Croatia 137.800 41 3
Fredrik Dahlquist Sweden 21.800 41 4
Mario Savic Croatia 111.900 41 5
Alain Medesan Germany 26.600 41 6
Andreas Gabriel Austria 10.700 41 7
Petar Zografov Bulgaria 28.800 41 8
Marty Mathis USA 50.600 41 9
Senadin Cosic Bosnia and Herzegovina 27.300 42 1
Aleksandar Lalovic Serbia 45.500 42 2
Antal Roth Hungary 59.600 42 3
Daniel Stacey UK 79.900 42 4
Ludovic Geilich UK 24.500 42 5
Harry Law UK 62.500 42 6
David Nir Israel 110.000 42 7
Nicholas Galtos Australia 19.000 42 8
Ivan Skoblov Russia 79.200 42 9
Arash Safavi Germany 79.400 43 1
Gerald Karlic Austria 241.500 43 2
Dmitry Chop Russia 40.600 43 3
Sonja Kovac Croatia 21.700 43 4
Offir Salomon Israel 44.700 43 5
Peter Horvath Hungary 63.500 43 6
Torsten Brinkmann Germany 60.200 43 7
Grzegorz Idziak Poland 58.600 43 8
Marcel Luske Netherlands 59.200 43 9
Beasha Hanauer Germany 114.200 44 1
Abdul Aziz Khodr Germany 36.300 44 2
Vasileios Pantazis Greece 133.000 44 3
Michael Tabarelli Italy 53.100 44 4
Simon Fleischer UK 154.100 44 5
Valentino Konakchiev Bulgaria 82.200 44 6
Nuri Hakan Demircioglu Turkey 56.400 44 7
Raul Van Boxtel Netherlands 151.200 44 8
Sasa Lalos Austria 111.500 44 9
Jerome Kobina Evans Germany 52.100 45 1
Victor Terente Latvia 79.800 45 2
Yaniv Peretz Latvia 94.000 45 3
Salvatore Bonavena Italy 67.800 45 4
Anna Safaryan Russia 40.100 45 5
Manfred Pawlica Austria 60.600 45 6
Luca Moschitta Italy 50.500 45 7
Petri Leino Finland 47.700 45 8
Norbert Laszlo Hungary 49.600 45 9
eureka1B_poker_photographer_3_20140320_1559424692.jpg

Wird geladen...

Next Story

Wird geladen...